Homepage Rezepte Bananabread-Whoopies

Zutaten

100 g Karamell-Brotaufstrich (Fertigprodukt)
200 g Mascarpone
1 Ei
100 g Vollrohrzucker
80 ml Öl
50 ml Buttermilch
200 g Mehl
2 TL Backpulver
Spritzbeutel und große Lochtülle

Rezept Bananabread-Whoopies

Bananabread ist von amerikanischen Kuchentellern nicht wegzudenken. Jetzt erobert es auch Whoopies. Gefüllt mit Karamell, dürfen die auch gerne bei uns Stammgast werden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 15 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 15 Stück

Zubereitung

  1. Für die Füllung Karamellaufstrich und Mascarpone cremig rühren, dann abgedeckt kühl stellen. Den Backofen auf 175° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Für den Teig die Pekannüsse sehr fein hacken. Das Ei leicht verquirlen. Zucker, Öl und Buttermilch gut untermischen. Die Banane schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken und in die Eimasse rühren. Mehl, Backpulver, Kardamom und gehackte Nüsse mischen und zügig unterheben. Mit dem Spritzbeutel ohne Tülle ca. 30 Teigportionen mit 3-4 cm Abstand auf die Bleche spritzen. Im Ofen (Mitte) jeweils ca. 13 Min. backen, danach vollständig abkühlen lassen.
  3. Die Füllung mit dem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Unterseite von 15 Whoopiehälften spritzen. Mit den restlichen Hälften zusammensetzen. Für die Deko nach Belieben je 1 Klecks der übrigen Karamellcreme auf die Whoopies setzen und je 1 Nusshälfte auflegen.

Die Whoopies am besten frisch genießen, denn nach 1 Tag im Kühlschrank wird der ohnehin schon saftige Teig zu feucht.

 

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte und jede Menge Tipps und Tricks rund um Whoopies finden Sie auch in unserem Whoopie-Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

17 leckere Bananenkuchen-Rezepte

17 leckere Bananenkuchen-Rezepte

22 himmlische Desserts mit Bananen

22 himmlische Desserts mit Bananen

Bananen-Rezepte für große und kleine Minion-Fans

Bananen-Rezepte für große und kleine Minion-Fans