Homepage Rezepte Belugalinsen mit Spinat

Rezept Belugalinsen mit Spinat

Belugalinsen sind nicht nur ein toller Nährstofflieferant, sondern mit ihrer schwarzen Farbe auch ein echter Hingucker auf dem Teller. Gibt man noch etwas farbiges wie Karotten dazu kommt dieses Black Food besonders gut zur Geltung.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1086 kcal
mittel
Portionsgröße

2

Zutaten

Portionsgröße: 2

Zubereitung

  1. Linsen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Lorbeer und Thymian waschen.
  2. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Schalotten darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Linsen zugeben und 3 Minuten dünsten. Brühe, Lorbeerblatt und Thymianzweig zufügen und Linsen bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten garen.
  3. In der Zwischenzeit Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Karotten putzen, waschen und mit einem Sparschäler in dünne breite Streifen schneiden. Spinat waschen und trocken schütteln bzw. auftauen lassen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  4. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Karotten, Paprika und Knoblauch zugeben und 5 Minuten mitbraten. Anschließend Spinat zufügen und 1 Minute dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die Vinaigrette Rotweinessig mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup, Orangenschale und -saft sowie dem restlichen Öl verrühren.
  6. Linsen vorsichtig mit Gemüse und Vinaigrette mischen und servieren.

Töpfe, Pfannen und vieles mehr um dieses und weitere Gerichte zu kochen findest du bei Le Creuset

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Belugalinsen-Salat mit getrockneten Aprikosen und Oliven

Belugalinsen - Die besten Rezepte mit den schwarzen Hülsenfrüchten

Linseneintopf mit knuspriger Pancetta

Die besten Rezepte für Linseneintöpfe

Linsennudeln mit Kräutercreme

Die 14 besten Rezepte für Linsennudeln & Co.