Homepage Rezepte Brokkoli aus dem Krustentierdampf

Rezept Brokkoli aus dem Krustentierdampf

Dämpfen ist angesagt: Probieren Sie diese schonende Garmethode unbedingt aus – vitaminreicher und aromastarker Genuss wird Sie belohnen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
342 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Brokkoli waschen und putzen, in Röschen zerteilen, die Stiele klein schneiden und nach Belieben schälen. Den Brokkoli in einen Dämpfeinsatz geben.
  2. In einem breiten Topf etwa 400 ml heißes Wasser mit der Krustentier-Paste verquirlen. Zum Kochen bringen, den Dämpfeinsatz mit dem Brokkoli hineinstellen. Den Topf zudecken und den Brokkoli bei mittlerer bis starker Hitze ca. 10 Min. dämpfen.
  3. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Vom Herd nehmen.
  4. Den Dämpfeinsatz aus dem Topf nehmen und den Brokkoli zugedeckt warm stellen. Den Krustentiersud im Topf bei starker Hitze etwas einkochen lassen.
  5. Den Frischkäse unterrühren, die Garnelen (sie können noch gefroren sein) hineingeben und erhitzen. Den Sud mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Anis und nach Belieben mit Anisschnaps abschmecken. Sud und Garnelen zusammen mit dem Brokkoli servieren, die Mandelblättchen darüberstreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien