Rezept Chili con Reis

Eine ausgefallene Variante eines Klassikers, die es mit dem Original durchaus aufnehmen kann, da sie unglaublich lecker schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

1-2 kleine
2 EL
200 g
2 EL
2-3 EL
Rotweinessig
1 EL
Tomatenmark
250 ml
Gemüsebrühe
100 g
Tortillachips
1 Prise
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und klein hacken. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Chili darin 1-2 Min. andünsten. Den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Den Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren lassen, dann mit Essig ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren. Brühe und Tomaten dazugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 150° vorheizen. Die Kidneybohnen unter den Eintopf mischen. Tortillachips auf ein Backblech geben und im Ofen (Mitte, Umluft 130°) in 3-4 Min. erwärmen. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Nach Belieben die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Den Eintopf mit Petersilie bestreuen und mit den warmen Tortillachips servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

scoville
Aufgepeppt

mit Mais, Kurkuma und etwas Fleischbrühe. Schmeckt noch mal besser.

Aphrodite
Chili con was?

@scoville, das ist eine prima Idee. Ich habe gerade Azuki-Bohnen eingeweicht. Die sind kleiner und süßer als Kidney-Bohnen und spare mir den Zucker. Statt des Reis werde ich Pastinaken kleinschneiden und dünsten. Das sieht dann aus wie Reis und schmeckt toll gemüsig. Pastinaken gibt es nur noch diesen Monat und dann ist Schluss.

Und dann hole ich mir aus dem Bioladen diese sündhaft teuren Tortilla Chips. Die wollte ich immer schon mal probieren.

Verständnisproblem

Muss ich den Reir roh rein geben und er kocht sozusagen im Chili fertig, oder muss es bereits gekochter Reis sein?

küchengötter
@Baby_1986

Der Reis wird roh hinzugegeben und gart dann anschließend während der 25 Minuten. 

 

Viele Grüße,

Dein Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login