Homepage Rezepte Chilinudeln

Zutaten

250 g Rinderfilet
1 TL Sambal oelek
1 EL helle Sojasauce
1/2 TL Speisestärke
250 g Chilinudeln (Fertigprodukt)
2 EL neutrales Pflanzenöl
2 EL Aceto balsamico
1 EL dunkle Sojasauce

Rezept Chilinudeln

Würzig, scharf und leicht süß - so könnte man dieses tolle chinesische Nudelgericht beschreiben. Mmmh, wie das duftet, und schmeckt...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
760 kcal
leicht

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Das Rinderfilet in feine Streifen schneiden und mit je 1/2 TL Sambal oelek und Fünf-Gewürz-Pulver sowie der hellen Sojasauce vermischen. Das Fleisch zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. marinieren. Dann das Fleisch mit der Stärke bestäuben und verrühren. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Die Sprossen abtropfen lassen. Zwiebel schälen, achteln und die Achtel auseinander zupfen. Die Paprika waschen, putzen und streifig schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.
  3. Im Wok 1 EL Öl erhitzen, die Zwiebeln darin 2-3 Min. dünsten. Die Paprika dazugeben und 1 Min. mitbraten. Auf die Seite schieben. Das restliche Öl in den Wok geben, das Fleisch darin anbraten. Die Tomaten dazugeben und 1 Min. mitbraten. Essig dazugeben, kurz einkochen lassen und mit 1 EL Wasser ablöschen. Mit dem restlichen Sambal oelek und Fünf-Gewürz-Pulver sowie den Würzsaucen und Pfeffer würzen. Nudeln dazugeben, alles zusammenrühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login