Homepage Rezepte Nudelauflauf mit Tomatensauce

Zutaten

100 g Emmentaler
3 EL Butter
3 EL Mehl
300 ml Milch
200 g Gemüse- oder Fleischbrühe
100 g Sahne
3 Zweige Thymian
150 g Erbsen (TK)
1 EL neutrales Pflanzenöl
1 Lorbeerblatt
1 Prise Zucker
Fett für die Fom

Rezept Nudelauflauf mit Tomatensauce

Unter der Knusperkruste verbirgt sich eine bunte Mischung aus Nudeln, Schinken und Erbsen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
785 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Schinken würfeln, Käse reiben.
  2. Für die Sauce die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darüberstäuben und goldgelb anschwitzen. Milch unter Rühren dazugießen, aufkochen. Brühe und Sahne zugeben, aufkochen und unter Rühren 5 Min. leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Thymian waschen, trocknen und Blättchen abzupfen. Jeweils die Hälfte Nudeln, Schinken und gefrorene Erbsen in eine große Auflaufform geben. Mit den Thymianblättchen bestreuen und mit der Hälfte der Sauce begießen. Restliche Zutaten einschichten und mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte) in 25-30 Min. goldgelb backen.
  4. Inzwischen für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Beides in einem Topf in Öl glasig dünsten. Tomaten und Lorbeerblatt dazugeben, aufkochen. Bei kleiner Hitze 10-15 Min. einkochen. Lorbeer entfernen, die Sauce nach Belieben pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zum Auflauf servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Kindheitserinnerungen

In meiner Kindheit wurde dieser Auflauf mit Fleischwurst gebacken. Gern beteilige ich mich an dem Dienstagskochen.

Anzeige
Anzeige
Login