Homepage Rezepte Erdnuss-Krokantschnitten

Rezept Erdnuss-Krokantschnitten

Knuspergut! Allein schon bei diesem Duft kann man doch einfach nicht widerstehen. Keine ungesalzenen Erdnüsse bekommen? Unsere Rezept-Tipp unten hilft weiter ...

Rezeptinfos

60 bis 90 min
550 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Obstkuchenblech (39 × 27 cm, 18 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Obstkuchenblech (39 × 27 cm, 18 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Blech mit Butter gut einfetten. 200 g Erdnüsse fein hacken. Den Rest grob hacken. Für den Teig Eier und 250 g Zucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts dick-cremig aufschlagen. Öl, Buttermilch und Erdnusscreme unter Rühren dazugeben. Mehl mit fein gehackten Erdnüssen und Backpulver in einer Schüssel vermischen und rasch unterrühren. Den Teig auf das vorbereitete Blech streichen und im vorgeheizten Backofen ­(unten) 20 – 25 Min. backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  2. Für den Belag die Marmelade glatt verrühren und den abgekühlten Kuchen damit bestreichen. Die Sahne mit dem Sahnesteif in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen und anschließend mit einem Teigspatel gleich­mäßig auf der Marmelade verteilen.
  3. Für den Krokant die Butter in einem flachen Topf zerlassen. 100 g Zucker dazugeben, unter Rühren schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Die grob gehackten Erdnüsse dazugeben und ca. 1 Min. weiterrühren. Krokantmasse auf Alufolie streichen und abkühlen lassen. Den Krokant grob zerkleinern und auf dem Kuchen verteilen.

Sie haben nur gesalzene Erdnüsse bekommen? Kein Problem! Geben Sie diese einfach in ein Küchen­sieb, spülen sie unter heißem Wasser kurz ab und lassen Sie die Nüsse anschließend auf einem Stück Küchenpapier trocknen.

Rezept bewerten:
(0)