Rezept Fischfilet mit Fenchel

Pangasius ist ein Süßwasserfisch und gehört zur Familie der Welse. Sein weißes Fleisch ist fest und relativ fettarm. Ein guter Begleiter zu sommerlichem Gemüse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Pfanne - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

750 g
3 EL
1 TL
Fenchelsamen
200 ml
Fischfond (aus dem Glas)
100-200 ml Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen, klein würfeln. Fenchel waschen, putzen, halbieren, längs in dünne Scheiben schneiden. Das Grün klein schneiden und beiseite legen. Knoblauch schälen und hacken. Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Mehl bestäuben.

  2. 2.

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 2-3 Min. braten. Herausnehmen, zugedeckt warm stellen. Fenchelsamen, Kartoffeln und Knoblauch in dem Restfett anbraten, salzen und pfeffern. Fond und Wein zugießen, offen bei mittlerer Hitze 15-20 Min. köcheln lassen. Ca. 5 Min. vor Garzeitende Fenchel zugeben, mitgaren. Kartoffeln sollten gar, der Sud stark reduziert sein. Kirschtomaten waschen, zugeben und kurz mitbraten. Fisch auf das Gemüse legen und, falls nötig, wieder erhitzen. Mit Fenchelgrün bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login