Homepage Rezepte Flammkuchen mit Wildtaube

Rezept Flammkuchen mit Wildtaube

Wenn man an Wild denkt, fällt einem bestimmt nicht als Erstes Flammkuchen ein. Dieses Rezept sollte man trotzdem einfach mal ausprobieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
920 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Salz, Öl und 220 ml Wasser kneten, bis ein Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen klebt, sonst noch etwas mehr Mehl unterkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und mindestens 30 Min. ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 220° (Umluft) vorheizen.
  3. Inzwischen die Taubenbrustfilets trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin 6-8 Min. anbraten. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Nach der Ruhezeit den Teig halbieren, die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen und eine Teigportion mit einem Nudelholz zu einem dünnen Oval ausrollen. Mit der Hälfte des Schmands bestreichen und mit der Hälfte der Frühlingszwiebeln bestreuen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Die zweite Teighälfte genauso ausrollen und belegen.
  5. Die Flammkuchen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und diese in den Ofen schieben. Die Flammkuchen ca. 10 Min. backen, die Taubenbruststreifen darauf verteilen und die Flammkuchen weitere 10 Min. backen. Herausnehmen, in Stücke schneiden und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rezepte für Wild

Rezepte für Wild

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Wild zubereiten

Wild zubereiten

Login