Rezept Gefüllte Haselnusskringel

Vanilliger Sahneteig, getoppt mit gehackten Haselnüssen und gefüllt mit feinem Quittengelee. Soooo lecker!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 45 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 g
125 g
2
1 Päckchen
Vanillinzucker
125 g
1
150 g
Quittengelee

Zubereitung

  1. 1.

    Teigzutaten verkneten, abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.

  2. 2.

    Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Kringel (ca. 5 cm Ø) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Hälfte der Kringel mit Eigelbsahne bestreichen, mit gehackten Haselnüssen bestreuen. Bei 190 Grad ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

  3. 3.

    Quittengelee 1-2 Minuten unter Rühren erwärmen, Plätzchen ohne Nüsse damit bestreichen, Nusskringel darauf setzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
In Sternform
Gefüllte Haselnusskringel  

Habe Sterne anstatt Kringel gemacht. Die Haselnüsse habe ich vergessen, draufzustreuen :-(. Schmecken aber trotzdem lecker und der Teig ist gut zu verarbeiten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login