Homepage Rezepte Grundrezept Sauerteig

Zutaten

300 ml lauwarmes Wasser

Rezept Grundrezept Sauerteig

Der Klassiker: Der Sauerteig wird lediglich mit Roggenmehl und Wasser angerührt - leichter geht′s nicht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
110 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 500 g

Zutaten

Portionsgröße: Für 500 g

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel 50 g Mehl mit 100 ml Wasser verrühren. Den Teigansatz abgedeckt an einem warmen Ort (ca. 24°) 3 Tage ruhen lassen.
  2. Währenddessen den Ansatz einmal pro Tag mit einem Schneebesen durchrühren und danach wieder abdecken.
  3. Am vierten Tag morgens 80 g Mehl und 100 ml Wasser einrühren. Den Ansatz wieder abdecken. Am Abend 60 g Mehl und 100 ml Wasser unterrühren.
  4. Am fünften Tag hat der Sauerteig eine lockere Konsistenz und duftet angenehm säuerlich. Er ist jetzt fertig und kann zum Backen verwendet werden.
  5. Für den Vorrat 50 g Sauerteig abnehmen, in ein Schraubglas füllen und kühlen. Dieses »Anstellgut« ist im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login