Homepage Rezepte Himbeer-Vanille-Schnitten

Rezept Himbeer-Vanille-Schnitten

Mit diesem Blechkuchen machst du bei deiner Familie garantiert Eindruck – er schmeckt nicht nur fruchtig frisch, sondern sieht auch noch richtig schön aus.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

1 Blech

Zutaten

Portionsgröße: 1 Blech

Für den Teig

Für die Himbeerschicht

  • 500 g Himbeeren (TK)
  • 2 Packungen Tortenguss (rot)
  • 4 EL Zucker
  • 500 ml Wasser

Für die Vanille-Sahne

  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Als Topping

  • 100 g weiße Schokolade
  • ein paar frische Himbeeren

Zubereitung

  1. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen. Vanilleschoten längs aufschneiden und mit der Rückseite eines Messers das Mark herauskratzen. Vanille mit dem Zucker vermischen, Eier, ÖL und Wasser hinzugeben und cremig aufschlagen. Mehl-Backpulver-Gemisch unterrühren.
  3. Teig auf dem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit für die Himbeer-Schicht Himbeeren leicht antauen lassen und mit einem Stabmixer pürieren. Himbeer-Püree durch ein Sieb streichen. Tortenguss mit Zucker und Wasser, wie auf der Packung beschrieben, zubereiten, leicht abkühlen lassen und mit dem Himbeerpüree verrühren.
  5. Für die Vanille-Sahne Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Warmen Himbeerguss auf den ausgekühlten Kuchenboden verteilen und fest werden lassen.
  6. Nachdem der Guss fest und komplett ausgekühlt ist, die Sahne darauf verteilen. Die Schokolade fein raspeln und ganz zum Schluss über den Kuchen streuen. Kuchen in Schnitten schneiden und mit frischen Himbeeren dekorieren.
Rezept bewerten:
(4)