Homepage Rezepte Glühwein-Schmand-Schnitten

Zutaten

Für den Kuchenteig

500 g Margarine
690 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
6 TL Zimt
12 Eier
600 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Creme

200 g Schmand
400 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif

Für den Guss

3 Päckchen klarer Tortenguss (ungezuckert)
500 ml Glühwein
400 g Preiselbeeren aus dem Glas

Außerdem

Rezept Glühwein-Schmand-Schnitten

Weihnachtszeit ist Glühweinzeit! Bei uns gibt es das Heißgetränk nicht aus dem Becher, sondern als Topping auf leckeren Schnitten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 50 Schnitten

Zutaten

Portionsgröße: Für 50 Schnitten

Für den Kuchenteig

Für die Creme

Für den Guss

  • 3 Päckchen klarer Tortenguss (ungezuckert)
  • 500 ml Glühwein
  • 400 g Preiselbeeren aus dem Glas

Außerdem

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
    Ingwer fein hacken. Margarine, 600 g Zucker, Vanillezucker und Salz mit einem Handrührgerät für einige Minuten schaumig rühren. Zuerst Zimt, dann Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Zum Schluss den Ingwer unterrühren.

    Ein tiefes Backblech (Backpfanne) mit Backpapier auslegen, Teig hineingeben, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  2. Johannisbeeren putzen, von den Stielen abzupfen und in Zucker wälzen. Anschließend ca. 1 Stunde trocknen lassen.
  3. Schmand und 50 g Zucker mit dem Schneebesen glatt rühren. Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen und unter die Schmandmasse heben.
  4. Den gebackenen Boden aus dem Backblech heben und in Schnitten schneiden. Die Schmandcreme mit einem Löffel oder einer Spritztüte darauf verteilen und kalt stellen.
  5. Tortenguss mit 4 EL Zucker in einem Topf mischen, nach und nach mit Glühwein glatt rühren und anschließend Preiselbeeren einrühren. Guss unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und ca. 2 Minuten kochen lassen. Die Glühweinmasse erkalten lassen, dann gleichmäßig auf der Schmandcreme verteilen und mit gezuckerten Johannisbeeren und etwas Rosmarin dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Welcher Wein für Glühwein?

Welcher Wein für Glühwein?

51 Rezepte für ausgefallene Kuchen

51 Rezepte für ausgefallene Kuchen

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Rezeptkategorien

Login