Homepage Rezepte Himbeergelee mit Melisse

Zutaten

1,2 kg Himbeeren
1/4 Bund Zitronenmelisse
500 g Gelierzucker 2 : 1 (oder 1 kg Gelierzucker 1 : 1 oder 300 g Gelierzucker 3 : 1)

Rezept Himbeergelee mit Melisse

Das zarte rotleuchtende Gelee hat Dank Zitronenmelisse ein edles frisches Aroma.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 1,5 kg Gelee

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1,5 kg Gelee

Zubereitung

  1. Die Himbeeren verlesen, also alle welken Beeren aussortieren. Die Beeren in einen Topf geben. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, ein ca. 5 cm langes Stück Schale dünn (ohne das Weiße darunter) abschälen. Die Zitronenmelisse kalt abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und beiseite legen.
  2. Die Melissestiele und die Zitronenschale mit 1/2 l Wasser zu den Himbeeren geben und alles zum Kochen bringen. Ca. 5 Min. kochen, bis sich reichlich Saft gebildet hat.
  3. Ein feinmaschiges Sieb über eine Schüssel hängen und die Mischung hineingießen. Die Früchte mit einem Löffel ausdrücken und den Saft in die Schüssel laufen lassen.
  4. Den Saft abmessen und eventuell mit Wasser auf 1 l auffüllen. Die Zitronenmelisseblättchen fein hacken, den Zitronensaft auspressen.
  5. Den Himbeersaft mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in einem großen hohen Topf verrühren und zum Kochen bringen. Den Saft bei starker bis mittlerer Hitze offen 4 Min. leicht sprudelnd kochen. Häufig umrühren.
  6. Die Gelierprobe machen. Das Himbeergelee wenn nötig abschäumen. Die gehackte Melisse unterrühren und das Gelee in 6-8 vorbereitete Gläser füllen. Diese gleich verschließen und ca. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login