Homepage Rezepte Kokos-Mango-Müsli mit Amaranth

Rezept Kokos-Mango-Müsli mit Amaranth

So geht's morgens noch schneller: Die Flocken-Nuss-Mischung bereits am Vorabend mit dem Kokos-Joghurt verrühren und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Rezeptinfos

unter 30 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Haferflocken, Kokosraspel und Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Rühren 2-3 Min. anrösten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Joghurt, Kokosmilch, Limettensaft und Agavendicksaft in einer Schüssel miteinander verrühren und mit der Flockenmischung vermischen.
  3. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in dicken Scheiben vom Stein schneiden und ca. 1 cm groß würfeln.
  4. Die Haferflocken-Kokos-Mischung in zwei tiefe Teller oder Müslischalen geben. Dann mit dem Puffamaranth bestreuen und die Mangowürfel auf dem Müsli verteilen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bircher Müsli selber machen: 19 köstliche Rezepte

Bircher Müsli selber machen: 19 köstliche Rezepte

Müsliriegel, Flapjacks & Schokoriegel selber machen

Müsliriegel, Flapjacks & Schokoriegel selber machen

13 Müsli-Rezepte ohne Zucker

13 Müsli-Rezepte ohne Zucker