Homepage Rezepte Kräuterrührei mit Forelle

Rezept Kräuterrührei mit Forelle

Ein schneller Snack mit Fisch - geht das? Und ob! Das Kräuterrührei mit Kresse ist im Handumdrehen gezaubert, dazu Tomaten, Forellenfilet, fertig. Einfach zum Verwöhnen!

Rezeptinfos

unter 30 min
300 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Kräuter bis auf 1 EL unter die Eiermilch rühren.
  2. Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Eiermasse hineingeben, bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. stocken lassen, dabei mit Pfannenwender von außen nach innen schieben.
  3. Tomaten waschen, vierteln. Forellenfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Rührei auf je 1 Salatblatt geben, mit übrigen Kräutern bestreuen. Forelle und Tomaten daneben anrichten. Dazu passt Pumpernickel.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login