Rezept Kräuterrührei mit Forelle

Line

Ein schneller Snack mit Fisch - geht das? Und ob! Das Kräuterrührei mit Kresse ist im Handumdrehen gezaubert, dazu Tomaten, Forellenfilet, fertig. Einfach zum Verwöhnen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Handtaschenkochbuch last minute
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Kräuter bis auf 1 EL unter die Eiermilch rühren.

  2. 2.

    Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Eiermasse hineingeben, bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. stocken lassen, dabei mit Pfannenwender von außen nach innen schieben.

  3. 3.

    Tomaten waschen, vierteln. Forellenfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Rührei auf je 1 Salatblatt geben, mit übrigen Kräutern bestreuen. Forelle und Tomaten daneben anrichten. Dazu passt Pumpernickel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login