Homepage Rezepte Mais-Paprika-Muffins

Zutaten

80 g Butter
250 g Maismehl
75 g Mehl
2 TL Backpulver
1/3 TL Chilipulver
300 g Buttermilch
3 Eier
12 Papierförmchen oder 
Butter fürs Blech

Rezept Mais-Paprika-Muffins

Die sind aber scharf! Muffins alla Mexico mit Chili und Chorizo heizen einem die Party richtig ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten halbieren und Kerne und weiße Trennwände entfernen. Die Hälften waschen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Die Chorizo in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, dann bis auf ca. 1 EL in ein Schälchen abgießen und beiseitestellen. Die Paprikawürfel in der verbliebenen Butter unter Rühren ca. 3 Min. braten, die Chorizo dazugeben und alles noch ca. 2 Min. braten. Das Paprikagemüse salzen und pfeffern, anschließend vom Herd nehmen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder die Mulden fetten. Beide Mehlsorten, Backpulver, Chili- pulver und je ¾ TL Salz und Zucker mischen. Die Buttermilch mit Eiern und flüssiger Butter mit dem Schneebesen verrühren. Erst das Paprikagemüse, dann die Mehlmischung dazugeben und mit einem Löffel zügig unterrühren.
  3. Den Teig in die Förmchen geben und die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen und vollständig abkühlen lassen. Lecker zu Chili con carne oder mexikanischem Bohneneintopf.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login