Homepage Rezepte Mini-Panettoni

Zutaten

1/2 Würfel Hefe (20 g)
30 g Zucker
75 g gemischte kandierte Früchte (gewürfelt)
1 Eigelb
1 Prise Salz
Fett für die Muffinbleche

Rezept Mini-Panettoni

Rezeptinfos

mehr als 90 min
140 kcal
leicht

Für 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück:

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Mehl in eine Schüssel geben und mit den Fingern unter das Mehl kneten. Eine Mulde eindrücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 3 EL Milch und 1 Prise Zucker verrühren. 15 Min. gehen lassen. Die Milch mit dem restlichen Zucker, den kandierten Früchten, Eigelb und dem Salz zugeben, verrühren und ca. 10 Min. kräftig kneten. Den Teig zur Kugel formen, mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. 2 Muffinbleche mit je 6 Mulden fetten. Den Teig nochmals durchkneten und in 12 gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen und in die Mulden legen. Mit einem nebelfeuchten Tuch abdecken und den Teig weitere 30 Min. gehen lassen, bis er über die Vertiefungen ragt. Die Oberfläche der Teigkugeln kreuzweise einschneiden, die Kugeln im heißen Backofen (Mitte) 25-30 Min. backen, bis sie schön braun sind.
  3. Aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Aus den Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Relativ trocken

Da hatte ich mir mehr von versprochen. Trotz Einweichen der kandierten Früchte in Vin Santo schmeckten diese Panettoni nur mit Butter bestrichen.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login