Homepage Rezepte Obstkuchen mit Stevia

Zutaten

25 g Daforto Stevia Plus (oder 1 EL Zucker + 0,9 g Steviosid-Extrakt)
2 EL Rum (nach Belieben)
150 g zimmerwarmes Öl
200 g Mehl
½ gestrichener TL Backpulver
evtl. etwas Mineralwasser
5 EL Konfitüre Belieben mit Stevia)
2 Pck. Tortenguss
0,3 g Steviosid-Extrakt

Rezept Obstkuchen mit Stevia

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen jeder Obstkuchen. Der Kuchen wird mit Stevia zubereitet, das Obst können Sie je nach Belieben und Saison wählen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Blech von 35 × 40 cm (24 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Blech von 35 × 40 cm (24 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170° vorheizen, das Blech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen, Eiweiße mit Zitronensaft und 1 Prise Salz steif schlagen. Die ­Eigelbe sehr (!) schaumig rühren, nach und nach ­Stevia-Granulat dazugeben und alles dick-cremig schlagen. Sehr langsam Rum und Öl einfließen lassen, kurz weiterrühren. Mehl mit Backpulver sieben und unterheben. Ggf. etwas Mineralwasser dazugeben. Zuletzt den Eischnee unterheben.
  2. Den Teig auf das Blech geben, im Ofen (Mitte) ca. 35 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Konfitüre aufkochen und auf dem Boden verstreichen. Obst putzen, waschen, ggf. zerkleinern und auf den Boden geben. Tortenguss nach Packungsanweisung mit Steviosid-Extrakt und 500 ml Wasser zubereiten, zügig auf den Früchten verteilen. Kuchen vor dem Servieren kühl stellen.

Die halbe Teigmenge reicht für 1 Springform. 

WICHTIGE REZEPT-LINKS:

Viele praktische Tipps rund um Stevia und das Backen mit Stevia findest du in unserem großen Stevia-Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)