Homepage Rezepte Aprikosenvollkornkuchen mit Stevia

Zutaten

90 g Butter
0,9 g Steviosid-Extrakt
1 Msp. Zimt
1 gestrichener TL gemahlener Koriander

1 gestrichener TL Backpulver
Fett für die Form
atura N Stevia Plus zum Bestäuben

Rezept Aprikosenvollkornkuchen mit Stevia

Dieser saftige Aprikosenkuchen mit Stevia steht ganz schnell auf dem Tisch. Ist die Saison vorbei, können Sie auch Obst aus der Dose verwenden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Tarteform von 28 cm ∅ (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tarteform von 28 cm ∅ (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175° vorheizen, die Kuchenform nur am Boden (!) einfetten und mit den Sesam­samen ausstreuen. Die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und den Kern entfernen bzw. die Dosenaprikosen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Butter, das Steviosid-­Extrakt und die Milch in einem kleinen Topf erwärmen, ­sodass sich die Butter in der Milch löst.
  2. Die Eier in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr (!) schaumig schlagen. Das lauwarme Milch-Butter-Gemisch hinzufügen und alles gut mischen. Das Mehl mit Zimt, Koriander und Backpulver auf die Masse geben und zügig unterrühren. Den Teig in die Springform füllen und mit einem Löffel oder Teigschaber glatt streichen.
  3. Die Aprikosenhälften nebeneinander dicht an dicht auf dem Teig verteilen und mit etwas Sesam bestreuen. Den Aprikosenkuchen im Ofen (Mitte) in ca. 35 Min. goldgelb backen. Wenn er fertig ist (Stäbchenprobe), aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Natura Stevia Plus bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)