Homepage Rezepte Orient-Mandelpastetchen

Zutaten

200 ml Sonnenblumenöl
1 EL Agavendicksaft
1 M Eier
1 Prise Salz
400 g Dinkelmehl (Type 1050)
3 EL Agavendicksaft
3 EL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)
1 kräftige Prise gemahlenes Piment
1 M Eigelb
1 EL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)

Rezept Orient-Mandelpastetchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
165 kcal
mittel

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 M Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • Mehl zum Arbeiten
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 3 EL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)
  • 1 kräftige Prise gemahlenes Piment
  • 1 M Eigelb
  • 1 EL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)

Zubereitung

  1. Für den Teig Öl, Agavendicksaft, Ei und Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts glatt verrühren. Mehl dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Füllung die Mandeln mit dem Agavendicksaft, Orangenblütenwasser und Piment mit den Händen verkneten.
  3. Den Teig 3-4 mm dick auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher oder einem Glas (8-10 cm Ø) Kreise ausstechen. Auf jeden Teigkreis 1 gehäuften TL Mandelmischung geben, die Teigkreise zu halbmondförmigen Pastetchen zusammenklappen und den Rand fest andrücken.
  4. Zum Bestreichen das Eigelb mit Orangenblütenwasser verquirlen. Pastetchen mit Eigelb einpinseln, mit Abstand auf das Blech legen. Eventuell aus den Teigresten kleine Halbmonde ausstechen, die Pastetchen damit verzieren. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Herausnehmen, Pastetchen samt Papier vom Blech ziehen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login