Homepage Rezepte Petersilienwurzel-Tortilla mit Schinken

Rezept Petersilienwurzel-Tortilla mit Schinken

Da würden die Spanier sich wundern: Petersilienwurzeln und Lauch gehen mit Schinken und Eiern eine verheißungsvolle Liaison ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Petersilienwurzeln putzen, schälen und mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben teilen. Vom Lauch die Wurzel und die welken Teile abschneiden. Den Lauch der Länge nach aufschneiden und gründlich waschen, auch zwischen den Schichten. Den Lauch in feine Streifen schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und mit der Chilischote fein schneiden. Den Schinken eventuell vom Fettrand befreien und in Streifen schneiden.
  3. In einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen, die Petersilienwurzelscheiben einrühren und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. dünsten, dabei ab und zu durchrühren. Lauch, Knoblauch und die Rosmarinmischung unterrühren und alles weitere 2 Min. braten. Den Schinken einrühren und die Mischung salzen.
  4. Die Eier mit Salz in einer Schüssel verquirlen und die Petersilienwurzelmischung einrühren. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Eiermischung hineingießen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Min. braten. Die Tortilla vom Rand der Pfanne lösen, auf einen Teller gleiten lassen und mit der ungebackenen Seite nach unten zurück in die Pfanne stürzen. Bei gleicher Hitze 5 Min. backen. Die Tortilla in Stücke schneiden und warm oder lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)