Homepage Rezepte Pochierte Eier mit Putenbrust und Senfcreme

Zutaten

2 EL mittelscharfer Senf
150 g Sahnejoghurt
4 Toastbrötchen (»Toasties«)
4 EL weißer Essig
8 Eier

Rezept Pochierte Eier mit Putenbrust und Senfcreme

Das perfekte Rezept für den Sonntagsbrunch. Besonders lecker zu den Eiern schmeckt Estragonsenf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
352 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Spargelstangen waschen und jeweils das untere Drittel schälen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel darin in ca. 5 Min. blanchieren. Herausnehmen und ohne abzuschrecken abkühlen lassen.
  2. In einer Schüssel den Senf mit Joghurt und Crème fraîche glatt rühren.
  3. Die Toastbrötchen halbieren, hell toasten und mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen. Putenbrust auf den Toastbrötchen verteilen, Spargelstangen darauflegen und beiseitestellen. Den Backofen auf 80° vorheizen.
  4. 2 l Wasser mit dem Essig in einem Topf aufkochen. Nicht salzen! Es verhindert die Gerinnung vom Eiweiß. Die Eier in eine Schüssel schlagen; dabei darauf achten, dass die Eigelbe ganz bleiben. Das kochende Wasser mit einem Schneebesen kräftig durchrühren und die Eier sachte hineingleiten lassen. Durch die Drehung des Wassers trennen sich die Eier sofort voneinander. Das Wasser erneut aufkochen, dann den Topf vom Herd ziehen und die Eier in 3-4 Min. pochieren. Mit einer Schaumkelle vorsichtig herausheben und gut abtropfen lassen.
  5. Die Toastbrötchen in den Ofen geben und 1 Min. erwärmen. Mit je 1 Ei belegen und nochmals kurz erwärmen. Herausnehmen, die Senf creme über die Eier löffeln und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten