Rezept Pollo albicocca

Line

Ein aromatischer Mix aus Aprikosenkonfitüre, Tomaten, Möhren und einer Blitzmayonnaise mit viel Eigelb ergibt die saftige Sauce fürs magere Fleisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 760 kcal

Zutaten

400 g
4 Zweige
235 ml
200 ml
Tomatensaft
200 ml
Hühner- oder Gemüsebrühe
4 TL
Aprikosenkonfitüre
4

Zubereitung

  1. 1.

    Hühnerbrustfilets längs halbieren und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, zu den Fleischstücken pressen und untermischen. Abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. 2.

    Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Möhren putzen, schälen und in feine Juliennestreifen hobeln oder schneiden. Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln fein hacken.

  3. 3.

    3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Möhren und Rosmarin darin ca. 3 Min. dünsten. Tomatensaft, Brühe, Zitronensaft und -schale zugeben und offen ca. 5 Min. köcheln lassen, bis alles dicklich wird. Die Aprikosenkonfitüre unterziehen. Die Sauce salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Schneebesen aufschlagen. Übriges Öl nach und nach unter Schlagen einfließen lassen und weiterschlagen, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Die Mayonnaise unter die kalte Sauce ziehen. Mit Salz würzen. Dressing über die Hühnerstücke geben, mindestens 30 Min. ziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login