Rezept Red Snapper vom Grill

Red Snapper ist mit seinem festen Fleisch bestens zum Grillen geeignet. Das weiß man auch in Texas zu schätzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Grillen & Picknick
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

1 Bund
Koriandergrün
4 EL
Hot Chili Sauce
4 EL
Erdnussöl
2 TL
Worcestersauce
1 Prise
Cayennepfeffer
Öl zum Bestreichen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fische kurz abspülen, trockentupfen und die Flossen abschneiden. Die Haut mehrmals bis zu den Gräten einschneiden. Koriandergrün waschen, trockenschütteln und die Hälfte der Stängel in die Fische legen.

  2. 2.

    Orange heiß waschen und 1 TL Schale abreiben. Saft auspressen, mit der Schale, Chili Sauce, Erdnussöl, Limettensaft und Worcestersauce verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer würzen. Die Fische rundum mit etwas Marinade bestreichen, abgedeckt kühl stellen.

  3. 3.

    Den Holzkohlengrill anheizen. Die Fische am besten in gut geölte Fischgrillkörbe packen oder auf den gut geölten Rost legen. Bei mittlerer bis starker Hitze pro Seite in 7-10 Min. gut bräunen, ab und zu mit etwas Marinade bestreichen. Vom übrigen Koriandergrün die Blättchen abzupfen und über die Fische streuen. Restliche Marinade dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Maus
Red Snapper vom Grill

Da heute bestes Grillwetter war, habe ich gleich dieses Rezept ausprobiert. Ich habe Doraden genommen und alles, so wie im Rezept beschrieben, zubereitet.

Es hat sehr gut geschmeckt, sodaß ich das Rezept weiter empfehlen kann.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login