Homepage Rezepte Rucola mit Erdbeeren

Rezept Rucola mit Erdbeeren

Rezeptinfos

unter 30 min
190 kcal
leicht

Für 4 als origineller Einstieg:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 als origineller Einstieg:

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren vorsichtig waschen, also besser in stehendem kaltem Wasser durchschwenken, als unter dem kräftigen Wasserstrahl abbrausen. Die Kelchblätter aus den Beeren zupfen oder schneiden, wenn das mit dem Zupfen nicht klappt. Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln und mit dem Zucker in einem Schälchen mischen.
  2. Vom Rucola alle welken Blätter aussortieren, dicke Stiele abknipsen. Rucola gut waschen und trockenschütteln. Wenn die Blätter groß sind, kleiner zupfen. Wenn sie klein sind, so lassen wie sie sind.
  3. Frühlingszwiebeln waschen, die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Rest der Zwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dem Rucola mischen.
  4. Chilischote waschen, Stiel abschneiden. Die Schote mit den Kernen ganz fein hacken, so fein, dass sie fast wie Mus ist. (Wer nicht ganz so scharf essen will, schneidet die Schote vorher der Länge nach durch und zupft die Trennwände samt Kernen heraus.) Chili mit dem Honig und dem Balsamico verrühren, das Öl unterschlagen. Die Sauce mit Salz würzen.
  5. Den Rucola, die Frühlingszwiebeln und die Erdbeeren mit dem Saft, den sie gezogen haben, und der Salatsauce locker mischen und auf Teller füllen. Die Kresse vom Beet schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, mit der Kresse oder den Basiklikumblättchen auf den Salat streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Unbedingt ausprobieren!

Der Salat ist einfach nur köstlich! Allerdings gab es bei uns 500 g Erdbeeren für 2 Personen. :-)

Lecker, lecker, lecker

Einfach und lecker: volle Punktzahl! :-)

Wider Erwarten ganz lecker

Doch als ein Hauptgericht zu wenig. Heute gabs für uns eine Maispoularde dazu. Das paßte bei der Hitze.

Anzeige
Anzeige
Login