Homepage Rezepte Schmalzbrot mit Rosinen

Zutaten

1 Beutel flüssiger Sauerteig (75 g)
1 TL Backpulver
1 TL Trockenhefe
½ TL Salz
1 TL Zucker
75 g zimmerwarmes Schweineschmalz
200 ml lauwarmes klassisches Mineralwasser
75 g Rosinen

Rezept Schmalzbrot mit Rosinen

Dieses Brot schmeckt auch gut mit Gänseschmalz und die Rosinen lassen sich durch angebratene Zwiebeln oder Speckwürfel ersetzen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
215 kcal
leicht

Für 1 quadratische Form (1¼ l Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 quadratische Form (1¼ l Inhalt)

Zubereitung

  1. Den Sauerteig in sehr warmes Wasser legen. Die Backform einfetten und warm stellen. Das Mehl in einer Schüssel mit Backpulver, Trockenhefe, Salz und Zucker mischen. Angewärmten Sauerteig mit dem Schmalz und dem Mineralwasser zum Mehl geben und den Teig mit bemehlten Händen kneten. Die Rosinen untermischen.
  2. Den Teig in die Form füllen und die Teigoberfläche kreuzweise etwa 1 cm tief einschneiden. Mit den Koriandersamen bestreuen. Die Form mit Frischhaltefolie und einem angewärmten Küchentuch zudecken. Teig auf der Heizung 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
  3. Auf den Herdboden ein Gefäß mit kochendem Wasser stellen. Brot im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Kurz ruhen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login