Homepage Rezepte Schokoladensünde

Rezept Schokoladensünde

Es wäre eine Sünde, diese Mousse nicht zu essen. Auch sehr fein: weiße Schokoladenmousse. Dafür anstelle der dunklen, einfach weiße Schokolade nehmen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
500 kcal
mittel

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Die Orangen heiß waschen und abtrocken, von 2 Orangen die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen, den Saft aller Orangen auspressen. Beides in einen Topf geben und in ca. 30 Min. sirupartig einkochen, abkühlen lassen. Die Sahne für ca. 10 Min. ins Tiefkühlfach stellen.
  2. Inzwischen die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit der Butter unter Rühren in einem heißen Wasserbad schmelzen, dann leicht abkühlen lassen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
  3. Eigelbe, weißen Zucker und das Vanillemark mit den Quirlen des Handrührgeräts hellschaumig schlagen. Die Schokolade nach und nach einfließen lassen, dabei vorsichtig weiterschlagen. Dann drei Viertel des Orangensirups unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Schaummasse heben. Die Mousse ca. 12 Std. (am besten über Nacht) kalt stellen.
  4. Dann Heidelbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Restlichen Orangensirup auf Teller verteilen. Von der Schokomousse mit einem Esslöffel Nocken abstechen und mit den Beeren auf dem Sirup anrichten, den Rohrzucker darüberstreuen. Die Mousse mit den Schokospänen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login