Rezept Schweineschmalz mit Äpfeln

Line

Ein Klassiker, den schon Ihre Großmutter so zubereitet hat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 GLÄSER À 300 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 kg
Flomen (Bauchwandfett vom Schwein)
4
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt

Zubereitung

  1. 1.

    Speck und Flomen in eiskaltes Wasser einlegen, das Wasser dabei so lange nach jeweils 30 Min. wechseln, bis es klar ist. Speck und Flomen trocken tupfen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. In einen großen Topf mit breitem Boden geben und auslassen und anbräunen lassen. Wenn das Fett ausgelassen ist, alles in eine Schüssel geben und auf 70° abkühlen lassen.

  2. 2.

    Zwiebeln schälen und klein würfeln. Äpfel schälen, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Beides in den Topf geben und das abgekühlte Schmalz darübergießen (zu heißes Schmalz kocht über!). Alles aufkochen, bis Äpfel und Zwiebeln goldbraun sind. Dann vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und die Gewürze einrühren. Alles 20 Min. durchziehen lassen, dann in sorgfältig gereinigte Gläser abfüllen. Kühl stellen, bis sich die Oberfläche kräuselt. Dann ist es fertig.

Rezept-Tipp

gekühlt etwa 2 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login