Rezept Weisse Schokoladentrüffel

Zum Überziehen der Kugeln benötigen Sie temperierte Kuvertüre. Dafür wird hochwertige Kuvertüre über einem Wasserbad schonend erwärmt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 30-40 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolade - ein Genuss
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

300 g
weiße Kuvertüre
150 g
100-150 g temperierte weiße Kuvertüre
Pariserlöffel (Kartoffelbohrer)
Pralinékapseln

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kuvertüre grob hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen lassen, über die Kuvertüre gießen und schmelzen lassen. Die Masse im Kühlschrank 2 Std. abkühlen lassen.

  2. 2.

    Aus der Trüffelmasse mit einem Pariserlöffel kleine Kugeln ausstechen, dabei den Pariserlöffel in heißes Wasser tauchen. Die Kugeln auf Pergamentpapier setzen.

  3. 3.

    Die Kugeln mit einer Gabel nacheinander in die temperierte weiße Kuvertüre tauchen, auf einem grobmaschigen Gitter absetzen und mit dem Gitter hin und her rollen, bis die Kuvertüre die typischen kleinen Trüffelspitzen bekommt.

  4. 4.

    Die Trüffel an einem kühlen Ort 12 Std. ruhen lassen, dann in Pralinékapseln setzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mariannchen
@Dorou

300 g weiße Kuvertüre und Sahne, die im Kühlschrank kühlt (also Schritt 1), ist doch die Trüffelmasse!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login