Rezept Zitronen-Vanille-Flan

Der Zucker soll schmelzen, aber nicht braun werden, sonst bekommt der Karamell ein bitteres Aroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Förmchen à 1/4 l oder 6 à 175 ml Inhalt
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Die echte Jeden-Tag-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

150 g
100 ml
Limoncello (italienischer Zitronenlikör)
2
4
250 g

Zubereitung

  1. 1.

    80 g Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und leicht braun werden lassen. Den Limoncello angießen und kochen lassen, bis der Zucker wieder flüssig und leicht braun ist. Den Limoncellokaramell in die Förmchen füllen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 150° vorheizen. Die Zitronen waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Zitronen auspressen, es sollen 80 ml Saft sein. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.

  3. 3.

    Die Eier und die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Vanillemark gründlich verrühren. Zitronenschale und -saft sowie die Sahne untermischen. Die Masse vorsichtig in die Förmchen auf den Karamell gießen.

  4. 4.

    Die Förmchen in eine feuerfeste Form stellen und so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen etwa zur Hälfte darin stehen. Im Ofen (unten, Umluft 130°) etwa 45 Min. garen, bis die Masse in den Förmchen fest ist.

  1. 5.

    Die Flans abkühlen lassen, dann mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Förmchen lösen und auf Teller stürzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login