Homepage Magazin Rezept Blog EM-Fieber daheim statt Public Viewing: Die besten Snacks und Kleinigkeiten für deine Fußballparty

EM-Fieber daheim statt Public Viewing: Die besten Snacks und Kleinigkeiten für deine Fußballparty

Schließe deine Augen und stell dir deine perfekte Fußballparty zu Hause vor: Ein tolles Spiel, Bier in rauen Mengen und natürlich die passenden Snacks. Grundsätzlich geht doch nichts über einen kleinen Imbiss zum Fußball. Dadurch macht die Partie nicht nur viel mehr Spaß, sondern du schaffst auch eine ideale Grundlage für das Bier und die spätere Siegesfeier. Bei den Snacks, die wir dir vorschlagen möchten, geht es vor allem darum, dass sie lecker und schnell zubereitet sind. Wir wollen dabei nicht unbedingt auf die Kalorien achten. Wir haben die besten Snacks für deine Fußballparty zu Hause an dieser Stelle für dich zusammengefasst.

Mini-Burger

Die idealen Snacks für deine Fußballparty

Wenn du auf der Suche nach Snacks und Rezepten für deine große EM-Party bist, solltest du einige Punkte beachten. Achte darauf, dass die Snacks schnell zubereitet sind. Immerhin musst du dir nicht mehr Arbeit als nötig machen. Außerdem solltest du die Kleinigkeiten gut vorbereiten können. Wenn deine Gäste eintreffen steht alles bereit und du kannst den Abend selbst genießen und musst nicht noch während des Spiels in der Küche stehen. Wir haben dahingehend ein paar passende Rezepte für dich ausgesucht.

Mac-’n’-Cheese-Muffins

Makkaroni mit Käse sind ein amerikanischer Klassiker und eines der vielen üppigen Nationalgerichte der USA. Auch in Deutschland ist das Gericht sehr beliebt. Für deine Party haben wir es ein wenig handlicher gestaltet und es in ein Fingerfood umgewandelt. Dazu benutzt du zunächst unser Grundrezept für Mac ´n‘ Cheese.

Statt die Masse am Schluss in eine Auflaufform zu füllen verteilst du sie einfach auf Muffin-Förmchen und backst sie schön braun. Wenn du sie etwas abkühlen lässt, behalten sie weiterhin ihre Form. Keine Sorge: Die Muffins schmecken sogar kalt noch genial.

Pizzaschnecken mit fertigem Blätterteig

Sie sind ein absoluter Partyklassiker: Pizzaschnecken aus Blätterteig. Dazu benutzt du ganz einfach fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal. Ihn selbst zu machen, ist doch etwas zu aufwändig. Mit dem fertigen Teig sind die Pizzaschnecken im Handumdrehen gemacht.

Vor allem kannst du einfach das Grundrezept immer wieder ein wenig abwandeln und schon kannst du immer wieder neue leckere Sorten kreieren, beispielsweise mit Schinken und Ananas oder komplett vegan, allerdings brauchst du dann einen Blätterteig ohne Butter. Innerhalb einer halben Stunde kannst du sie servieren und deine Gäste werden sie garantiert lieben.

Corndogs am Stiel

Zum Stadionbesuch gehört natürlich die Stadionwurst. Bei deiner Fußballparty zu Hause darfst du da ruhig etwas kreativer werden. Wie wäre es beispielsweise mit Corndogs am Stiel?! Für sechs Leute benötigst du:

  • 6 Wiener Würstchen
  • 60 g Maisgrieß
  • 60 g Mehl
  •  70 ml Milch
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL getrockneter Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Schaschlikspieße aus Holz
  1. Die Würstchen halbieren und die Spieße von der Schnittseite her etwa bis zur Hälfte einführen.
  2. Die restlichen Zutaten verrührst du in einer schmalen hohen Schüssel zu einem dickflüssigen Brei. Stelle ihn für fünf bis zehn Minuten beiseite, damit der Maisgrieß etwas quellen kann. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Fülle einen hohen Topf mit Frittieröl und heize es auf etwa 160 Grad vor.
  4. Die Würstchen in den Grießbrei tauchen, bis sie komplett bedeckt sind. Tauche sie anschließend in das Öl und frittiere die Corndogs, bis sie goldbraun sind.
  5. Serviere sie mit Ketchup oder anderen Dips.

Im Netz gibt es übrigens auch eine Menge Rezepte für vegane Varianten des klassischen Corndogs.

Burger in allen möglichen Größen

Neben leckeren Corndogs sind Burger immer heiß begehrt bei allen Arten von Sport-Events. Auch hier haben wir für dich eine Mini-Variante im Angebot, damit sie mit einem kleinen Happs direkt verspeist sind. Natürlich musst du dich nicht unbedingt auf den Belag beschränken. Hier kannst du ebenfalls wieder kreativ werden und deine eigenen Mini-Burger erschaffen.

Paprika-Päckchen

Im Gegensatz zu den vorherigen Rezepten geht es jetzt etwas gesünder zu. Mit den Paprika-Päckchen findet auch ein Antipasti-Klassiker ein Plätzchen auf deinem Fußball-Buffet deiner Party. Dazu benötigst du nicht einmal viele Zutaten. Es genügen gegrillte Paprika aus dem Glas und ein guter Mozzarella.

Schneide die Paprika dazu in etwa vier bis fünf Zentimeter dicke Streifen. Rupfe dann ein Stück von der Mozzarella-Kugel ab und wickle sie in den Streifen ein. Fixieren kannst du das Päckchen mit einem Zahnstocher. Willst du es geschmacklich noch etwas aufpeppen, kannst du mit mediterranen Kräutern wie etwa Basilikum, Oregano oder Estragon arbeiten.

Fußball-Pops als Dessert

Zum krönenden Abschluss deiner Fußballparty darf natürlich ein Dessert nicht fehlen. Passend zum Thema haben wir hier ebenfalls das richtige Rezept für dich, nämlich unsere beliebten Fußball-Pops.

Getränke zu deiner EM-Party

Fußball und Bier gehören einfach zusammen. Wenn du ein wenig experimentierfreudiger bist, kannst du deinen Biergenuss ein wenig aufpeppen, wenn du einen Cocktail daraus verwandelst. Mögliche Variationen sind beispielsweise ein Bier mit Gin, ein Caipirinha mit Bier oder ein Mojito mit Weizenbier. Damit wirst du bestimmt die Skeptiker überzeugen können. Natürlich darfst du dein Lieblingsbier aber auch pur genießen.