Homepage Rezepte Apfel-Majoran-Sauce

Zutaten

3 Zweige Majoran
2 EL Butter
100 ml trockener Cidre (ersatzweise Brühe)
¼ l Hühner- oder Gemüsebrühe

Rezept Apfel-Majoran-Sauce

Aus schlichten Zutaten entsteht eine perfekte Sauce voller Apfelgeschmack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Äpfel vierteln, schälen und entkernen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen. Majoranzweige abbrausen und trockenschütteln. Einige Blättchen zum Garnieren abzupfen.
  2. Die Butter erhitzen, Zwiebel darin weich dünsten. Äpfel und zerdrückten Knoblauch hinzufügen und unter Rühren 5 Min. leicht bräunen. Cidre, Brühe und Majoranzweige dazugeben und aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze 10 Min. im offenen Topf köcheln, bis die Äpfel weich sind.
  3. Die Majoranzweige entfernen. Die Mischung mit dem Pürierstab oder mit dem elektrischen Mixer zu einer glatten Sauce verarbeiten. Crème fraîche einarbeiten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm servieren. Mit den übrigen gehackten Majoranblättchen bestreuen. Dazu Puten- oder Hähnchenfilet oder Schweinekotelett servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login