Rezept Beef-Mais-Bratreis

Der Chili-scharf gewürzte Bratreis bekommt sein Aroma von Chili, Ingwer, Limette und Sojasauce - und der frische Koriander ist das I-Tüpfelchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 665 kcal

Zutaten

300 g
2
frische Maiskolben (Kühlregal, ca. 300 g Maiskörner)
1 Stange
4 EL
Öl
1 TL
brauner Zucker
2-3 EL Sojasauce
1/2 Bund Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch 1 cm groß würfeln. Maiskörner von den Kolben streifen. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilis waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Limette heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben.

  2. 2.

    Erst den Wok, dann 2 EL Öl darin stark erhitzen. Das Fleisch portionsweise 2 Min. pfannenrühren. Herausnehmen. 2 EL Öl erhitzen und Ingwer, Knoblauch, Chilis und Mais 1 Min. darin braten. Salzen und pfeffern. Den Lauch zufügen und 2 Min. braten.

  3. 3.

    Reis zugeben und 5 Min. unter Rühren braten. Mit Limettenschale, Zucker, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch unterheben und 2 Min. braten. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Die Hälfte grob hacken und unter den Bratreis mischen. Den Rest darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login