Homepage Rezepte Brombeer-Lavendel-Essig

Zutaten

500 ml Balsamico bianco
100 g Brombeeren
1 Tl Lavendelblüten

Rezept Brombeer-Lavendel-Essig

Köstliche Ergänzung von süßem Essig, säuerlichen Brombeeren und herbem Lavendel - zum Verschenken oder selber genießen :-)

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

2 Flaschen à 250 ml

Zutaten

Portionsgröße: 2 Flaschen à 250 ml
  • 500 ml Balsamico bianco
  • 100 g Brombeeren
  • 1 Tl Lavendelblüten

Zubereitung

  1. Brombeeren und Lavendelblüten in ein ausreichend großes Glas geben, mit Balsamico bianco auffüllen. Gut verschließen und 4 Wochen an einem hellen Ort stehen lassen, gelegentlich schütteln.
  2. Durch ein Mulltuch (ersatzweise Kaffee- oder Teefiltertüte) abseihen und in Flaschen füllen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Schöne Idee

Die Idee mit dem Lavendel finde ich Klasse. Mach doch noch ein wenig Honig mit dran. Dann sticht der essig nicht so vor.

nicht zu süß?

ich mag das ja eigentlich ganz gern, wenn der essig noch rausschmeckt - abgesehen davon hat der balsamico schon ganz gut süße beigesteuert. das honigaroma kann ich mir gut dazu vorstellen, aber dann würd dich das glaub ich mit weißwein- oder apfelessig ansetzen...

Ist wie ein fast fertiges Dressing

Steht natürlich nicht jeder drauf. ich mache meistens 1-2 EL Honig oder Zucker mit ran. Auch beim jetzigen Holunderessig habe ich das gemacht und mir persönlich ist es nicht zu süß. Aber es kann ja jeder beim Verarbeiten nachher noch selbst süßen.

wir süddeutschen...

... machen den salat halt eher sauer an - da war schon die verwendung von balsamico quasi ein historischer einschnitt ;-)

zum holunderessig passt der honig bestimmt super! hast du das rezept auf deiner seite? muss ich gleich mal gucken :-)

Anzeige
Anzeige
Login