Homepage Rezepte Bulgur-Lammfleisch-Bällchen

Zutaten

2 TL Cayennepfeffer
2 EL Olivenöl
1 EL Sumak (säuerliches Pulver aus Essigbaumfrüchten; ersatzweise Tomatenmark)
1 TL Zimtpulver
1 l Öl zum Frittieren

Rezept Bulgur-Lammfleisch-Bällchen

Kibbeh, knusprige Bällchen aus Bulgur und Lammfleisch mit fein gewürzter Füllung, werden nicht nur in Syrien geschätzt, sondern im gesamten Orient.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
575 kcal
mittel

Zutaten für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Bulgur mit Wasser bedecken und 15 Min. quellen lassen. Fleisch von Fett und Sehnen befreien und würfeln. Zwiebel schälen und grob hacken. Fleisch und Zwiebel in der Küchenmaschine fein zerkleinern.
  2. Den Bulgur sehr gut abtropfen lassen, dann mit dem Fleisch, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Salz gründlich verkneten. Mischung ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Für die Füllung die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Im Öl glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Die Mischung mit dem Sumak, Zimt und Salz abschmecken. Walnüsse in kleine Stücke brechen und untermischen.
  4. Den Bulgur-Fleisch-Teig in 20 Portionen teilen. Jede Portion jeweils in der Handfläche flach drücken und mit 2 TL Füllung belegen. Dann den Teig über der Füllung schließen. Die Stücke zu länglichen Bällchen mit spitzen Enden formen.
  5. Das Öl zum Frittieren erhitzen. Die Fleischbällchen darin ca. 4 Min. frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier entfetten lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login