Homepage Rezepte Chocolate Bombs

Rezept Chocolate Bombs

Die Hot Chocolate Bombs sind gefüllt mit süßen Überraschungen wie Kakopulver, Marshmallows oder anderen Süßigkeiten. Einfach mit heißer Milch übergießen und dabei zusehen, wie alles zu einem leckeren Kakao verschmilzt.

Rezeptinfos

unter 30 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

3 Chocolate Bombs

Zubereitung

  1. Zartbitter-Kuvertüre klein hacken und im heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Geschmolzene Schokolade mit einem Pinsel oder alternativ einem Teelöffel dünn in der Silikonform verteilen. Damit die Wände stabiler werden, am besten 2-3 Mal bestreichen.
  3. Silikonform in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade gut fest geworden ist. Danach die Halbkugeln vorsichtig aus der Form lösen.
  4. Nun eine Pfanne leicht erwärmen und den Rand einer Halbkugel leicht anschmelzen. Danach nach Belieben Kakaopulver und Mini Marshmallows in die Halbkugel geben und anschließend den Rand einer weiteren Halbkugel anschmelzen. Danach die beiden Halbkugeln vorsichtig aufeinander drücken und mit der entstandenen geschmolzenen Schokolade verschließen. Wenn du magst, kannst du die Kugel anschließend noch mit Zuckerperlen verzieren. So nach und nach mit den anderen Halbkugeln verfahren.
  5. Wenn du die Hot Chocolate Bombs dann servieren willst, gibst du einfach eine Kugel in einen Becher oder ein großes Glas und gießt langsam heiße Milch darüber. Die Schokolade schmilzt und die ganzen Leckereien im Inneren vermischen sich mit der Schokolade und der Milch zu einem super leckeren Kakao.

Die Chocolate Bombs eignen sich auch sehr gut als Geschenk. Wenn du sie kühl und trocken lagerst, z.B. in einer verschlossenen Box im Kühlschrank, halten sich die Kugeln mehrere Wochen. 

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Glühwein & Punsch

Glühwein & Punsch

Milchshakes

Milchshakes

Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche