Rezept Dorade mit Kartoffeln

Dieses Gericht stammt aus Süditalien: Der Fisch wird gleich zusammen mit den Kartoffeln im Ofen gegart. Noch ein leckerer Salat dazu, und fertig ist das Essen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Dorade waschen, trockentupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Die Kartoffeln schälen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Petersilie waschen, trockentupfen, die Blättchen abzupfen und hacken. Knoblauch schälen und pressen, mit dem Öl und den Petersilienblättchen vermischen.

  3. 3.

    Eine ofenfeste Form mit der Butter ausstreichen, die Hälfte des aromatisierten Öls hineingießen, die Hälfte der Kartoffelscheiben einfüllen, salzen und 1 EL Käse darüber streuen. Den Fisch darauf legen, den restlichen Pecorino und die restlichen Kartoffelscheiben darüber verteilen.

  4. 4.

    Alles leicht salzen und den Rest des Öls darüber träufeln. Das Gericht im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) 30-35 Min. garen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mariannchen
Hmm....

...das war lecker. Allerdings habe ich die Kartoffeln zuvor kurz gedämpft  (nicht ganz weich, nur schnittfest), damit sie nach 30 Min. auch wirklich gar sind. Ist mir nämlich mit rohen Kartoffeln schon mal passiert, dass sie nach der angegebenen Zeit noch hart waren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login