Rezept Eierstich

Die Zubereitung geht ganz schnell, doch bitte beachten Sie, dass der Eierstich 2 - 3 Stunden gekühlt werden muss. Anschließend in eine heiße Brühe geben und genießen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 150 kcal

Zutaten

4
2
200 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 100° vorheizen. Eine ofenfeste Form (ca. 10 x 15 cm) mit Alufolie auslegen. Die Eier mit Eigelb verrühren. Die Milch mit Salz und Muskat aufkochen. Die heiße Milch unter ständigem Rühren langsam zu den Eiern gießen. Die Mischung durch ein feines Sieb passieren.

  2. 2.

    Die Eiermischung in die Form füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 80°) in ca. 1 Std. 30 Min. stocken lassen. Eierstich aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eierstich mit heißer Brühe servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

geht nicht!

Ich wollte mal mir die Arbeit machen und vom üblichen Eierstich weg.

Nun dachte ich es ist ein tolles Rezept! Auf keinen Fall!!

Erst mal soll man keine "heiße" Milch in die Eiermischung geben, dann stockt das Ei, zum Glück habe ich vorher daran gedacht.

Zweitens hatte ich den Backofen mehrere Stunden an und der Eierstich wurde nicht fest. Lieber alles in einen Gefrierbeutel geben und im Wasserbad bei ca. 60 Grad fest werden lassen!

Schade, den Eierstich habe ich dann weggeworfen, obwohl ich eine tolle Fleischbrühe hatte und nun eine andere Einlage dafür brauchte.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login