Rezept Entenbrust mit Zwiebelconfit

Der besondereClou: Die Entenbrustfilets werden nur kurz angebraten und dann bei 80 Grad im Backofen langsam gegart. Dazu gibt es gedünstete Portwein-Zwiebeln mit Rosinen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Ente & Gans
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 750 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
2 EL
1/8 l Portwein (ersatzweise roter Traubensaft)
4 EL
Aceto Balsamico
2 EL
1/2 TL gekörnte Brühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin leicht andünsten, Zucker darüber streuen und unter Rühren karamellisieren lassen. Mit Portwein, Essig und 50 ml Wasser ablöschen. Rosinen und Brühe unterrühren, salzen und pfeffern und offen 30-40 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren, evtl. etwas Wasser angießen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 80° vorheizen. Die Fettschicht der Entenbrüste mit einem scharfen Messer gitterförmig einschneiden. Rundum salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Eine ofenfeste Pfanne heiß werden lassen, die Entenbrust mit der Hautseite nach unten 6-7 Min. anbraten, wenden und 2-3 Min. scharf anbraten. Anschließend die Pfanne mit den Entenbrüsten in den vorgeheizten Ofen (Mitte) stellen und in 30-40 Min. fertig garen. Mit dem Zwiebelconfit und Weißbrot oder Bratkartoffeln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login