Rezept Die 80-Grad-Entenbrust

Sanft und langsam bei niedriger Temperatur im Ofen gegart - so unbeschreiblich haben Sie Entenbrust noch nie genossen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic cooking
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 80 Grad einstellen, unbedingt mit einem Backofenthermometer kontrollieren.

  2. 2.

    Die Fettschicht der Entenbrüste gitterförmig einritzen (aber nicht ins Fleisch schneiden). Mit Salz und Pfeffer einreiben.

  3. 3.

    Eine ofenfeste Pfanne heiß werden lassen. Entenbrüste mit der Fettseite nach unten reinlegen und scharf anbraten. Dann wenden und auch die Fleischseite kurz und scharf anbraten.

  4. 4.

    Jetzt die Pfanne in den Backofen stellen – und 30-45 Minuten nix mehr tun. In der milden Hitze gart die Entenbrust völlig sanft und wird innen gleichmäßig zartrosa und saftig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Absolut empfehlenswert

Die 80 Grad  Niedrigtemperaturmethode ist bei Entenbrust wahrlich zu empfehlen, denn es dauert nicht ewig und das Ergebnis ist perfekt. Die Rezeptur hier ist schlicht und puristisch, was Spielraum für die Beilagen lässt.

Sehr empfohlen

Die 80-Grad-Methode hat mich sehr überzeugt - wunderbar rosa im Inneren. Ich habe einen Kerntemperatursensor bei 60° verwendet. Wenn man die Ente etwas knusprig mag, kann man nach der Garzeit kurz den Grill dazuschalten. Das Schöne: Während die Ente im Ofen gart, kann man sich ungestört um die Beilagen kümmern.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login