Homepage Rezepte Feurige Hähnchennudeln

Zutaten

1 EL Speisestärke
4 EL Sojasauce
2 EL trockener Sherry (Fino)
5 EL Sojaöl
1/2 TL Zucker
250 g Zucchini
250 g Blattspinat
200 g Champignons
100 ml Hühnerbrühe (Instant)

Rezept Feurige Hähnchennudeln

Wenn die Augen größer waren als der Appetit und völlig überraschend noch etwas von den Hähnchennudeln übrig ist, macht das nichts, sie schmecken auch kalt sehr gut.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
600 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Eiernudeln 4 l Wasser zum Kochen bringen. Das Hähnchenfleisch kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Speisestärke, Sojasauce, Sherry, 1 EL Öl und den Zucker in einer Schüssel verrühren. Das Hähnchenfleisch darin 30 Min. marinieren.
  2. Inzwischen die Nudeln in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  3. Zucchini und Spinat putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Champignons mit Küchenpapier trocken abreiben und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischote putzen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Schotenhälften in Streifen schneiden.
  4. Das restliche Öl im Wok oder in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und die Champignons darin anbraten. Das Hähnchenfleisch mit der Marinade dazugeben und unter ständigem Rühren 1-2 Min. mitbraten.
  5. Zucchini, Spinat und Chili zum Fleisch geben. Die Hühnerbrühe dazugießen und alles kurz köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln untermischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login