Homepage Rezepte Fischkroketten

Zutaten

50 g Toastbrot ohne Rinde vom Vortag
2 EL trockener Sherry (ersatzweise Sahne)
1 Bund Petersilie
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1/2 TL gemahlener Koriander
6 EL Mehl
100 g Paniermehl
1 l Olivenöl zum Frittieren

Rezept Fischkroketten

Die knusprigen Fischkroketten dürfen auf keinem Tapasteller fehlen. Oliven und Tomatenachtel gehören unbedingt dazu und natürlich ein Gläschen Sherry.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Toastbrot in Stücke zupfen, in Wasser einweichen. Das Fischfilet würfeln. Brot gut ausdrücken, mit dem Fisch und dem Sherry pürieren. 1 Ei unterrühren.
  2. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Hälfte fein hacken. Mit Zitronenschale und Koriander unter die Fischmasse rühren, salzen und pfeffern. Aus der Masse mit leicht bemehlten Händen kleine Kroketten formen.
  3. Restliches Mehl und Paniermehl auf Teller geben. Das übrige Ei in einem Teller verquirlen. Die Kroketten zuerst in Mehl wenden, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wälzen.
  4. Das Öl zum Frittieren erhitzen, die restlichen Petersilienstängel darin kurz frittieren. Herausheben. Dann die Kroketten im Öl portionsweise in jeweils ca. 4 Min. goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Zitronenachteln und der Petersilie servieren.

Probieren Sie auch das klassische Kroketten Rezept aus dem GU Kochbuch "Kartoffeln". Das beliebte Fingerfood entstammt der französischen Küche und sind dort unter dem Namen Croquettes in aller Munde.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login