Rezept Frittierte Teigstücke

Kalorienhaltiges Knabberzeug für Schwerstarbeiter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 6 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Piemont und Ligurien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 545 kcal

Zutaten

500 g
2 TL
1/2 Würfel frische Hefe (20 g)
1 EL
3/4 l Olivenöl zum Frittieren
grobes Salz zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz mischen. Die Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Die Hefemilch und 1 EL Öl zum Mehl geben und alles mit gut 200 ml Wasser zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Std. gehen lassen.

  2. 2.

    Den Teig auf wenig Mehl zu einer möglichst dünnen Teigplatte ausrollen. Die Teigplatten einmal zusammenlegen und noch einmal kurz darüberrollen. Dann mit einem Messer in Rauten schneiden.

  3. 3.

    Das Olivenöl zum Frittieren in einem großen Topf erhitzen. Die Teigstücke darin portionsweise je etwa 3 Min. goldgelb frittieren, aus dem Fett heben und auf Küchenpapier leicht abfetten lassen. Die Frigiule vor dem Servieren mit etwas zerkrümeltem grobem Salz bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login