Rezept Reisküchlein

Schwupps hat man 1/4 der benötigten täglichen Kalorien verzehrt. Aber was soll's, es schmeckt einfach zu gut!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Piemont und Ligurien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 640 kcal

Zutaten

1/2 l Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis mit der Brühe erhitzen und zugedeckt bei sehr schwacher Hitze in etwa 20 Min. ausquellen lassen. Dann in eine Schüssel umfüllen, abkühlen lassen. Inzwischen von den Artischocken die Blätter entfernen, Heu und Stiele abschneiden. Die Artischockenböden in Salzwasser etwa 5 Min. kochen, abtropfen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Sardellenfilets abtropfen lassen und fein schneiden. Mit 4 EL Parmesan, Semmelbröseln und Ei zum Reis geben und gründlich verkneten, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Den Reisteig in 8 Portionen teilen. Jede flach auf der Handfläche ausbreiten, mit 1 Artischockenboden belegen und den Reisteig rundherum verschließen. Die Reisküchlein in der Polenta wenden.

  4. 4.

    Das Öl in einem weiten Topf erhitzen, die Reisküchlein darin in etwa 5 Min. goldbraun frittieren, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abfetten lassen.

  1. 5.

    Inzwischen den übrigen Parmesan mit Milch und Sahne bei schwacher Hitze schmelzen. Die Sauce auf Teller verteilen, 2 Küchlein daraufsetzen und warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login