Homepage Rezepte Frühlingszwiebelsuppe

Zutaten

3 EL Butter
1/4 l Weißwein
3/4 l heiße Fleischbrühe
4 Scheiben Baguette
1 kräftige Prise Cayennepfeffer

Rezept Frühlingszwiebelsuppe

Unkomplizierte Bistroküche für den kleinen Hunger, als Vorspeise oder auch zum Sattessen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. 2 EL Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin 2-3 Minuten andünsten. Den Wein und die Brühe angießen, zum Kochen bringen. Alles zugedeckt 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  2. Inzwischen die Baguettescheiben in 1-2 cm große Würfel schneiden. Übrige Butter in einer Pfanne zerlassen, mit Muskat und Cayennepfeffer würzen. Die Brotwürfel einrühren und bei mittlerer Hitze knusprig braten.
  3. Zwiebelsuppe salzen, pfeffern und auf Schälchen verteilen. Jeweils einen Klecks Crème fraîche darauf geben, mit Brotwürfeln bestreuen und gleich servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login