Homepage Rezepte Gartenzwerge-Pizza

Zutaten

250 g gegarte Kartoffeln vom Vortag
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
6 EL Rapsöl
200 g Mozzarella Kirschtomaten, Gurke, Salami o. Ä. zum Anrichten
Backpapier

Rezept Gartenzwerge-Pizza

Eine ungewöhnliche Pizza, aber trotzdem kindgerecht: Hefe-Kartoffel-Teig wird mit einem pikanten Belag aus Wirsing, Zwiebeln und Tomaten gebacken.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
330 kcal
mittel

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln pellen und grob reiben. Den Backofen auf 50° anheizen, Mehl, Hefe, Sonnenblumenkerne, Zucker und 1 TL Salz mischen. Mit Kartoffeln, ¼ l lauwarmem Wasser und 3 EL Öl in der Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Im Ofen ca. 1 Std. gehen lassen.
  2. Den Wirsing waschen, halbieren, Strunk entfernen, Wirsing klein schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen, Zwiebeln anbraten, Wirsing zugeben, würzen und zugedeckt 15 Min. schmoren. Tomaten zugeben und 10-15 Min. einkochen. Abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 200° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig durchkneten, zur Rolle formen und auf dem Blech flach verteilen. Wirsingmasse darauf verteilen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 20 Min. backen.
  4. Vor dem Essen Pizza und Mozzarella in 20 Stücke teilen. Auf jedes Stück 1 Scheibe Käse legen. Im Ofen (Mitte) bei 200° 5 Min. backen, bis der Käse geschmolzen ist. Jedes Stück z. B. mit 1 Kirschtomate, 1 Gurkengesicht, 1 Fleischbällchen oder 1 Salamischeibe belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login