Rezept Gebratene gemischte Früchte und Gemüse (Pad Ponlamaai Ruam)

Line

Das thailändische Gericht schmeckt auch mit anderen Früchten. Am besten feste und nicht zu reife Früchte wählen, z. B. Äpfel, Birnen, Aprikosen oder Nektarinen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhre waschen, schälen und in feine Scheiben hobeln. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in Spalten schneiden. Das Ananasfruchtfleisch in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Wasserkastanien abtropfen lassen und halbieren oder vierteln. Die Bananen schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 1-2 cm lange Stücke schneiden.

  2. 2.

    Das Öl im Wok erhitzen, den Knoblauch hineingeben und unterrühren. Möhrenscheiben, Mango, Ananas, Wasserkastanien und Austernsauce dazugeben und bei großer Hitze ca. 1 Min. braten, die Möhren sollen bissfest sein. Falls nötig, 3-4 EL Wasser dazugeben. Zum Schluss die Bananenscheiben und die Frühlingszwiebeln vorsichtig unterheben. Den Wok vom Herd nehmen, das Ganze auf einer Platte anrichten und mit Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login