Rezept Gefüllte Paprika

Line

Paprika mit Hackfleisch-Füllung

Gefüllte Paprika
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

Füllung:

2-3 kleine
gelbe Paprika
2-3 kleine
rote Paprika
1 kleine
Zwiebel
1 kleine
Knoblauchzehe
2 EL
gehackte Kräuter
500 g
gem. Hackfleisch
2
4 EL
200 g
1 TL
(Mexiko-)Gewürzzubereitung
2 TL

Soße:

1 kleine
Zwiebel
1 EL
Öl
1 Dose
Stücktomaten (400 g)
250 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Paprika putzen, den Deckel abschneiden, Kerne entfernen.

  2. 2.

    Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, mit den restlichen Zutaten gut mischen, in die Paprika füllen, Deckel aufsetzen und kippsicher in einer Auflaufform verstauen. Wenn Fleischteig übrig bleibt, Klöße formen und zwischen die Schoten setzen.

  3. 3.

    Für die Soße die Zwiebel fein würfeln, alle Zutaten im QuickChef durch mixen und abschmecken.

  4. 4.

    Soße in die Auflaufform füllen, im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Umluft: 160°; Gas: Stufe 2) 40-50 Minuten garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
Gefüllte Paprikaschoten

gibt es bei mir immer ohne Deckel, da ich die Schoten längs halbiere. Dann bleibt auch garantiert kein Fleischteig übrig und die Paprika kippen nicht.

clig
Guter Tip!

Danke für den Tip, auf die einfachsten Dinge kommt man manchmal nicht. Was machst du dann mit dem Deckel? Läuft die Füllung dann nicht an der abgeschnittenen Seite raus?

Rinquinquin
Deckel ist keiner da,

denn ich schneide die Schoten erst längs durch, drehe sie ein wenig und entferne dann vorsichtig den Stiel. Dann lassen sie sich ganz bequem entkernen. Nein, die Füllung läuft nicht raus, sie wird ja im Laufe der Schmorzeit fest. 

Du machst Frischkäse in die Füllung, ich gebe oft Parmigiano dazu. Und nach halber Backzeit obendrauf oft auch eine Scheibe Käse (weil ich das so mag).

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login