Rezept Grüner Bohneneintopf

Im Sommer sollte man die Bohnen-Zeit unbedingt nutzen und diesen deftigen Eintopf zubereiten. Wer sich etwas Arbeit sparen möchte, greift zu tiefgekühlten Bohnen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 505 kcal

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
500 g
Lammfleisch am Stück (wahlweise Rindfleisch; Brust- oder Nackenstück)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Suppengrün putzen und waschen, 1 Zwiebel schälen. Das Fleisch mit etwa 1,5 l Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Suppengrün, Zwiebel, Pfefferkörner und etwas Salz dazugeben. Bei schwacher Hitze 1 Std. köcheln lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Bohnen putzen, waschen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Bohnenkraut in einen weiteren Topf geben. Sobald das Fleisch weich ist, herausnehmen. Die Brühe durch ein Sieb zu den Bohnen gießen und 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.

  3. 3.

    Die Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln und zu den Bohnen geben. Weitere 15 Min. kochen lassen, bis alles gar ist. Das Fleisch klein schneiden und dazugeben.

  4. 4.

    Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die zweite Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter hacken.

  1. 5.

    Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Speck und Zwiebel darin anbraten. Mit dem Mehl bestäuben, etwas Brühe einrühren und diese Mischung in den Eintopf geben. Kurz aufkochen lassen und die Petersilie darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login